www.dgkk.de ist ein WWW-Service des Leibniz-Instituts für Kristallzüchtung, Berlin für und im Auftrage der Deutschen Gesellschaft für Kristallwachstum und Kristallzüchtung (DGKK).  

Rechtliche Hinweise zum Datenschutz (Datenschutzerklärung):

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher gem. Art. 4 Nr. 7 DS-GVO ist die Deutsche Gesellschaft für Kristallwachstum und Kristallzüchtung (DGKK), vertreten durch:
Wolfram Miller (Vorsitzender), Andreas Danilewsky (stellv. Vorsitzender) und Peter Wellmann (Schatzmeister)

Kontakt:  This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it..

2. Verarbeitung personenbezogener Daten bei der Nutzung der Webseite, der Kontaktformulare und der E-Mail-Adressen

a) Bei dem Besuch der DGKK-Webseite
Bei jedem Aufruf der Webseite der DGKK erfasst das System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners, auch wenn sich der Nutzer nicht registriert oder der DGKK nicht anderweitig Informationen übermittelt. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche Sprache und Version der Browsersoftware.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Das berechtigte Interesse der DGKK folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwendet die DGKK die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

b) Bei der Nutzung des Antragsformulars zur Mitgliedschaft oder per E-Mail
Nutzung des Antragsformulars zur Mitgliedschaft in der DGKK und Nutzung des Suchformulars zur Online - Mitgliedersuche

Auf der Webseite der DGKK ist ein Antragsformular vorhanden, um Mitglied der DGKK zu werden und eine Online - Mitgliedersuche. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeiten wahr, so werden die von ihm in der Eingabemaske eingegeben Daten an die DGKK übermittelt und verarbeitet. Für die Verarbeitung der Antragsformular - Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs die Einwilligung des Nutzers eingeholt und er wird auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.
Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Formulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

Die Verarbeitung der über das Antragsformular übermittelten personenbezogenen Daten dient der DGKK zur Bearbeitung der Anmeldedaten zur DGKK-Mitgliedschaft. Beim Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Nutzung der E-Mail-Adressen
Die Kontaktaufnahme über bereitgestellte E-Mail-Adressen:
In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers verarbeitet. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten (z.B. zur vereinsinternen Kommunikation). Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge der Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss einer Mitgliedschaft ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

3. Weitergabe von Daten
Eine Übermittlung von personenbezogenen Daten der Nutzer an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Die DGKK gibt die personenbezogenen Daten nur an Dritte weiter, wenn: der Nutzer seine nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt hat, dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit dem Nutzer erforderlich ist, die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO zur Wahrung der berechtigten Interessen der DGKK oder eines Dritten erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass der Nutzer ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe seiner Daten hat oder für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht.

4. Speicherdauer
Die Daten, die bei dem Besuch der Webseite der DGKK erhoben werden, werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Antragsformulars zur DGKK-Mitgliedschaft und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.
Für die personenbezogenen Daten die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.
Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Antragsformulars ist dies dann der Fall, wenn die Mitgliedschaft rechtswirksam gekündigt ist.

5. Ihre Rechte
In Bezug auf die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten können die Nutzer von der DGKK Auskunft über ihre personenbezogenen Daten gem. Art. 15 DS-GVO, Berichtigung ihrer personenbezogenen Daten gem. Art. 16 DS-GVO, Löschung ihrer personenbezogenen Daten gem. Art. 17 DS-GVO und gem. Art. 18 DS-GVO Einschränkung der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Gem. Art. 20 DS-GVO haben die Nutzer das Recht, ihre der DGKK zur Verfügung gestellten Daten auf einen Dritten übertragen zu lassen.

Nimmt der Nutzer mit der DGKK Kontakt über das Antragsformular auf, so kann er seine Einwilligung jederzeit gem. Art. 7 Abs. 3 DS-GVO widerrufen; bis zum Zeitpunkt des Widerrufs bleibt die Verarbeitung jedoch rechtmäßig. Im Falle des Widerrufs wird die Konversation nicht fortgeführt werden.

Die oben genannten Rechte können die Nutzer gegenüber der DGKK unentgeltlich über die E-Mail-Adresse: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. geltend machen

Gesetzliche Pflichten der DGKK können einem Verlangen nach Löschung gem. Art. 15 DS-GVO oder Einschränkung der Verarbeitung gem. Art. 18 DS-GVO entgegenstehen.

Widerspruchsrecht
Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit der DGKK auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit gem. Art. 21 DS-GVO widersprechen. Möchte der Nutzer von seinem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an die vom Nutzer für den Kontakt verwendete E-Mail-Adresse oder an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.. In einem solchen Fall kann die Konversation per E-Mail nicht fortgeführt werden.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
Der Nutzer hat gem. Art. 77 DS-GVO zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten durch die DGKK zu beschweren, wenn er der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der ihn betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Datenschutz-Grundverordnung verstößt.

6. Datensicherheit
Die DGKK verwendet innerhalb des Webseiten-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greift die DGKK stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite des Internetauftrittes der DGKK verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Die DGKK bedient sich geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Die Sicherheitsmaßnahmen der DGKK werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Cookies: Die DGKK setzt auf ihrer Webseite keine Cookies.

7. Plugins und Tools

Analyse-Tools: Die DGKK verzichtet auf ihrer Webseite auf den Einsatz von Analyse- und Tracking-Tools.

Google Web Fonts
Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse die DGKK - Website aufgerufen wurde.
Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung dieser Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt. Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.